ESIS

Allgemeine Informationen zum Thema "ESIS"

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zur Optimierung des Informationsaustausches stellt die Schule derzeit auf das neue, elektronische Informationssystem ESIS um. ESIS ist die Abkürzung für Elektronisches-Schüler-Informations-System und wird bereits an vielen bayerischen Schulen verwendet, um die Kommunikation zwischen dem Elternhaus und der Schule zu erleichtern. Es ist geplant, dieses System künftig in folgenden Bereichen einzusetzen:

  • Elektronischer Versand der Elternbriefe
  • Elektronische Krankmeldungen
  • Online-Buchung von Sprechzeiten für den Elternsprechtag

Wie funktioniert ESIS? Was leistet ESIS?

  • Über ESIS erhalten Sie alle Eltern-Informationen an die von Ihnen gewünschte(n) E-Mail Adresse(n) und Sie können Ihr Kind im Krankheitsfall per E-Mail entschuldigen.
  • Den Erhalt der Informationen bestätigen Sie, indem Sie mit einem Klick die automatisch angeforderte Lesebestätigung akzeptieren.
  • Sollte Ihr E-Mail-Programm keine automatische Lesebestätigung unterstützen, genügt es, die Mail einfach zurückzusenden.
  • Unterschriften im Schulplaner oder Rückmeldezettel werden überflüssig.

Die Vorteile von ESIS im Überblick:

1. Elektronischer Versand der Elternbriefe:

  • ESIS kann Ihr Kind nicht verlieren oder vergessen, wie beispielsweise einen Rundbrief.
  • ESIS spart Papier und Kopierkosten.
  • ESIS hilft dem Klassenleiter, den Eltern und allen anderen Beteiligten in organisatorischen Belangen.
  • ESIS spart wertvolle Unterrichtszeit, die für Austeilen und Einsammeln verloren gehen würde.
  • ESIS-Informationen erreichen Sie auch dann, wenn Ihr Kind am Schulbesuch verhindert ist.
  • ESIS kommt auf Sie zu, Sie müssen nicht selbst aktiv werden.
  • ESIS beschleunigt und erleichtert die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus erheblich.

2. Ihre Krankmeldung für Ihr Kind über ESIS:

  • Das Datum der Krankmeldung wird automatisch registriert.
  • Die Meldung erfolgt über ein Formular auf unserer Homepage. Der morgendliche Anruf entfällt.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie den Namen Ihres Kindes vollständig schreiben, da Abkürzungen zu Fehlern bei der Verarbeitung führen.

3. Online-Buchung von Sprechzeiten für den Elternsprechtag


Informationen zur Anmeldung

Sie finden das rechts dargestellte Anmeldeformular unter folgender Adresse:
https://www.esis-anmeldung.de/Forms/RSSFormular.php

Tragen Sie auf dem Registrierungsformular den Namen, Vornamen und die Klasse Ihres Kindes ein.

  • Bei Geschwisterkindern muss das ESIS-Anmeldeformular für jedes einzelne Kind ausgefüllt werden.
  • Verwenden Sie als Klassenbezeichnung beispielsweise: 5a oder 6b (ohne Leerzeichen zwischen der Ziffer und dem Buchstaben)
    und nicht 5 a oder 6 a.

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise:

  • Bitte geben Sie nur E-Mail-Adressen an, die Sie regelmäßig nutzen.
  • Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen anlegen, müssen für eine erfolgreiche Quittierung eines Elternbriefes Lesebestätigungen von allen angemeldeten E-Mail-Adressen erfolgen. => In der Regel empfiehlt es sich daher, nur eine E-Mail-Adresse anzulegen!
  • Bei Teilung der Erziehungsverantwortung sollte jeder Erziehungsberechtigte mit seiner E-Mail Adresse registriert sein.

Wie funktioniert das Buchen und Löschen eines Zeitfensters für den aktuellen Elternsprechtag?

ESIS ermöglicht das komfortable Buchen des Elternsprechtages von zu Hause aus. Dazu müssen Sie lediglich folgendes Formular in einem Internetbrowser aufrufen:
https://www.esis-buchung.de/RSS.php
Für den Elternsprechtag am 29.11.2017 können Sie sich von Mittwoch, 15.11.2017 (08:00 Uhr), bis Dienstag, 21.11.2017 (12:00 Uhr) für Sprechzeiten eintragen.

Eine Anleitung zur Verwendung dieser Anwendung finden Sie unter:
ESIS: Anleitung für Elternsprechtag.pdf


Christian Höhbauer, StR (RS)