Offene Ganztagesschule

Definition und Konzept

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10 zwischen 13:00 und 16:00 Uhr nach dem regulären Unterricht.

Zur familiengerechten Förderung und Betreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule gehören an unserer Schule:

Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften werden selbstverständlich für alle Schülerinnen und Schüler fortgeführt (auch für diejenigen, die nicht am Ganztagsangebot teilnehmen) und in das Gesamtkonzept eingebunden.

Die offene Ganztagsschule an der Realschule Schöllnach wird in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt Anderland GmbH angeboten.

In diesem Jahr werden die Schülerinnen und Schüler von Frau Hartmann, Frau Käser, Frau Kühberger und Herrn Jokisch betreut.


Zeitlicher Rahmen

Unsere offene Ganztagsschule bietet von Montag bis Donnerstag ab Unterrichtsende bis 16 Uhr verlässliche Bildungs- und Betreuungsangebote.

Dieses Angebot ist für die Eltern kostenfrei (außer Mittagessen 3 € pro Person pro Tag).

Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder nur für bestimmte Tage anzumelden (Minimum: 2 Nachmittage). Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung für ein ganzes Schuljahr erfolgen.

DOWNLOAD: Anmeldeformular für Offene Ganztagsschule.pdf